Rezept der Woche :D

Veröffentlicht auf von tom-unleashed.over-blog.de

Jede Woche werde ich jetzt ein Rezept posten, dass ihr zu Hause mit euer Mutter oder alleine nachkochen könnt..
Man hat es ja oftmal das man auf der Couch sitzt und denkt was mach ich denn heute zu essen..
Hoffe die Gerichte gefallen euch :) viel spaß beim nachkochen ..

Gericht : labskaus

 500 Gramm Kartoffeln1/8 Liter Brühe1/8 Liter Milch1-2 Zwiebeln (gerne auch rote)300 Gramm Corned Beef10 Gramm Butter3 StückRote Beete3-5 Gewürzgurken10 Gramm Margarine3 Eier1 PrisePfeffer aus der Pfeffermühle1/4 Teelöffel Salz oder Meersalz

Schritt 1
Die Zwiebeln klein schneiden und in Butter andünsten. Danach erst einmal von der Flamme nehmen und beiseite stellen.
Schritt 2
Die Kartoffeln schälen und würfeln. Danach im Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Die Kartoffeln abgießen.
Schritt 3
Die Milch erwärmen und zu den Kartoffeln schütten.
Schritt 4
Mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln zerdrücken.
Schritt 5
Die Fleisch- oder Gemüsebrühe erwärmen. Die Brühe dazugeben.
Schritt 6
Dann die Zwiebeln und das gewürfelte Corned Beef unter die Kartoffeln heben.
Schritt 7
Die feingehackten Gurken ebenfalls dazugeben.
Schritt 8
Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Nach Belieben in der Margarine die Spiegeleier braten und ggf. nachwürzen.
Schritt 9
Das Labskaus samt Spiegelei auf großenTellern verteilen.
Schritt 10
Zusätzlich auf dem Tisch kleine Schüsseln mit Gewürzgurken und der geschnittenen Rote Beete bereitstellen.
Schritt 11
Tipp vom Norddeutschland-Experten: Matjesfilets auf dem Labskaus müssen nicht unbedingt sein. Ist nur eine Erfindung für die Touristen. Wer es mag ...
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post