So endlich wieder ein neues Gericht=)

Veröffentlicht auf von tom-unleashed.over-blog.de

500 g Schweinerücken
2 Stück Zwiebel
2 Stück Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin frisch
0.5 Bund Thymian frisch
0.5 Bund Liebstöckel
2 Teelöffel Chilisoße (Sambal Oelek)
Salz
3 EL Olivenöl extra vergine
1 EL Tomatenmark
Tsatsiki -Zaziki
250 g Magerquark
200 g Crème fraîche
3 Stück Knoblauchzehen gepresst
0.5 Stück Salatgurke
Fleur de Sel Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Vegeta Gewürz

Rezept Zubereitung Gyros mit Tsatsiki (Zaziki) an Reis

1 Schweinerücken in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln halbieren und eibenfalls in dünne Streifen schneiden. Knoblauchzehen mit Salz schaben.
2 Liebstöckel, Rosmarin und Thymian fein hacken. Mit dem Olivenöl, geschabten Knoblauch, Sambal Olek, etwas Salz und Tomatenmark eine Marinade verrühren.
3 Fleischstreifen in eine Schüssel geben, mit Zwiebelstreifen vermischen. Marinade zugeben und gut vermischen. 3 - 4 Stunden ziehen lassen.
4 Tsatsiki: Magerquark mit Chremefraîche , durchgepreßten Konoblauchzehen, fein gehackter Gurke und Gewürzen vermischen. - siehe auch KB
5 Gyros in einer Pfanne ringsum gut braten ca. 15 - 20 Minuten. Mit Tsatsiki und einem schönen Reis zusammen servieren.
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post